Αρχείο κατηγορίας DEUTSCH

Elias D. Moutsoulas «Die Theologie der Ikone»


Über die Ikonen der Ostkirche zu sprechen, ist nicht leicht, und zwar deshalb nicht, weil dieses Thema die ganze Theologie und Spiritualität der Ostkirche einschließt. Darum möchte ich nur einige wenige Gedanken vortragen, die aber vielleicht dazu beitragen können, die Schönheit der othodoxen Ikonen und ihren Wert etwas tiefer fühlen zu lassen, als es gerade abendländischen Betrachtern gewöhnlich möglich ist. Insbesondere will ich mich mit dem Thema einer «Theologie de Ikone» beschäftigen.

Um die Ikonen verstehen und sich ihren Inhal sachgemäß aneignen zu können, muß man von vonherein jeden Gedanken an einen Dualismus aufgeben. Sehr oft heißt es ja in unserem Katechismus, daß Gott Geist sei, so als ob es möglich wäre, Gott in eine bestimmte Kategorie des Seienden einzuschränken. Gott ist aber ebensosehr Geist als Materie. Die Fleischwerdung des Logos, des Sohnes Gottes, zeigt ja an, daß die Materie als solche nichts Böses ist. Sie ist von Gott geschaffen, Gott aber kann nichts Böses schaffen.

Συνέχεια ανάγνωσης Elias D. Moutsoulas «Die Theologie der Ikone»

Advertisements